Skip to main content

Excellence – Qualität ist unser Stempel. Das ist einer der sechs Werte der HOPE & LIFE CHURCH. In diesem Beitrag findest du verschiedene Statements, welche du über dich und deine Kinder aussprechen kannst. Zu diesem Beitrag gibt es auch einen Talk, in dem du verschiedene Mami-Stimmen zu diesen Gedanken im Praxistest lesen kannst.

 

Ich öffne mich für den Frieden Gottes in meinem Herzen

«Ich lasse mich ab heute nicht mehr von Menschen, Umständen oder Herausforderungen kontrollieren. Ich bin bereit, Dinge loszulassen, anderen Menschen zu vergeben, und ich öffne mich für den Frieden Gottes in meinem Herzen. Gott hat durch seinen Sohn sein Bestes für mich gegeben, darum will auch ich anderen vergeben und meine Verletzungen loslassen. Ich will an jeder Herausforderung wachsen, weil ich weiss, Gott gibt mir die Ruhe und Gelassenheit dazu. Ich entscheide mich bewusst dafür, in meinem Wirkungsfeld glücklich zu sein und aufzublühen. Amen!»

Ich habe alles, was ich brauche

«Ich glaube daran, dass ich genau den Segen Gottes habe, den ich brauche. Ich bin voll bepackt mit Stärke, Energie und Kraft. Ich fokussiere mich auf den Frieden Gottes und seine Zusagen, und ich lasse mich nicht stressen. Egal, was mir begegnet, nichts ist zu viel für mich. Mit der Ruhe Gottes überwinde ich jedes Hindernis, überlebe ich jede Herausforderung und gehe ich aus jeder schwierigen Situation besser heraus, als ich hineingegangen bin.»

Gott sagt zu dir: Ich habe dein Leben in meiner Hand. Ich habe die Lösung für jedes Problem, und ich bin die Ergänzung für jegliche Lücken in deinem Leben.

Ich vergebe und lasse los

«Ich verstehe weder, was passiert ist, noch finde ich eine Erklärung für mein Leid. Ich habe weder die Antworten auf alle meine Fragen noch das Wissen, alles zu rechtfertigen. Aber ich habe Gott. Gott ist Gott, und ich bin es nicht. Seine Wege sind nicht immer meine Wege. Aber er wird meine Schritte in die richtige Richtung lenken. Ich kann ihm vertrauen, auch wenn ich nicht auf alles eine Antwort habe. Ich bin bereit für das Neue, das Gott für mich bereithält. Auch wenn ich noch offene Fragen habe, ungelöste Probleme mein Leben bestimmen und Verletzungen meine Seele quälen, stehe ich auf und sage zu mir: Ich will mich nicht von meinem Jetzt und meiner Vergangenheit prägen lassen. Ich schaue auf Gott, weil ich weiss, dass er mein Leben wieder in die richtige Richtung lenken und mich zurück auf die Strasse des Segens bringen wird.»

Himmlischer Vater, du siehst meine Verletzungen, die ich immer noch fühle und in meinem Herzen mit mir herumtrage. Ich möchte sie dir hingeben. Ich bitte dich, mein Herz zu heilen. Ich entscheide mich, alles in deine Hände zu legen, loszulassen, und ich spreche Vergebung gegenüber Situationen und Menschen aus. Ich vergebe auch mir selbst. Danke für deinen Heilungsprozess, der nun folgen wird.

Warum wir unser Bestes geben

Gott hat uns einmalig designt und in jede von uns ein ganz einzigartiges Potenzial hineingelegt. Mit dem, was Gott uns anvertraut, können und sollen wir ihm und den Menschen in unserem Umfeld dienen. Unsere Motivation ist es, immer wieder mit dem, was wir haben, unser Bestes zu geben, da wir glauben, dass dies der Wille Gottes für uns ist und dass unser Leben Sinn und Erfüllung findet, wenn wir immer wieder mit unseren Möglichkeiten investieren und von dem, was wir haben, weitergeben. Es spielt dabei keine Rolle, wie viel jede Einzelne hat, sondern was wir mit dem, was uns anvertraut worden ist, machen. Indem wir auf unsere ganz individuelle und persönliche Art unser Bestes geben, repräsentieren wir das Wesen Gottes – denn auch Gott gibt sein Bestes für uns, und er ist ein Gott der Qualität und Exzellenz. Das spiegelt sich in seiner Schöpfung wieder, welche er in einer unglaublichen Perfektion und Kreativität geschaffen hat.